Chorgemeinschaft Zienken (vormals Sing&Swing )

Anzahl Sänger/innen: 20

Dirigent: Martin Klingler-Stolzenbach

Probentermine: jeden Donnerstag um 18.30 Uhr im Gemeindesaal Zienken, Sonderproben vor Auftritten bei Bedarf und nach Absprache mit allen Aktiven. In den Schulferien finden in der Regel keine Proben statt.

Auszug aus unserer Chronik:

Am 1. November 1845 gründete der Zienkener Lehrer Stolz zusammen mit 19 Männern einen Singkreis. Dazu gibt es noch das historische Gründungsdokument:

Gründungsdokument 1845

……”Ein paar Jahre später, am 1. Dezember 1863, wurde der Singkreis, inzwischen unter der Leitung von Fritz Gerber, umbenannt in “Gesangsverein Zienken”. Der Gesangsverein verpflichtete sich unter anderem an 1. Stelle der Pflege und dem Erhalt des Singens und der Geselligkeit.  Trotz großer und kleiner Katastrophen, weltgeschichtlicher Umbrüche und Überschwemmungen hat sich die Chorgemeinschaft bis zum heutigen Tag die Freude am Singen und Feiern nicht nehmen lassen”.

In der Chorgemeinschaft Zienken findet ihr Sängerinnen und Sänger, die nicht nur gerne singen, sondern auch gerne mal neue, auch fremdsprachliche Lieder ausprobieren wollen. So wurde am 1.11.2013 zusammen mit der Opernsängerin und Gesangslehrerin Claudia Mundi ein kleines Ensemble “Chorus Mundi” gegründet, welches am 10.10.2015 erstmals zum Jubiläumskonzert  “ 170 Jahre Chorgemeinschaft Zienken ” auftrat.

Bald ging dieses Ensemble, welches sich dann “Sing&Swing” nannte in der ehemaligen Chorgemeinschaft Zienken auf, weil es nahezu aus den gleichen Aktiven bestand.  Anfang 2018 wurden also die beiden Chöre wieder zusammengeführt. Der Namen “Sing&Swing” wurde erst mal geparkt für eine eventuelle spätere Wiedergründung als Abteilungs-Ensemble und der Chor trägt seit 2021 wieder den früheren Namen, zumal dieser traditionelle Name in der Raumschaft bekannter ist.

Nach dem Wegzug der 1. Vorsitzenden und dem Weggang der Dirigentin konnte der im Markgräflerland bekannte Dirigent Martin Klingler-Stolzenbach für die Chorgemeinschaft Zienken gewonnen werden.

Das Liedgut besteht seither aus den bisher einstudierten, aber auch neuen modernen Liedern, die der Chor auch an der Landesgartenschau in Neuenburg am 26. Juni 2022 um 12 Uhr präsentieren wird.

Für diesen etwa 1-stündigen Auftritt und für die Zukunft sucht unser Chor weitere, möglichst erfahrende Sängerinnen und Sänger zur Verstärkung aller 4 Stimmlagen, insbesondere der Bässe, Tenöre und Altstimmen.

Wer „nur“  als Projektsänger*in für Auftritte bei uns mitmachen möchte, ohne gleich Dauermitglied werden zu wollen, ist ebenfalls herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf Dich!